Update: Sommerfest der SGi Burg am 18.08.2018 – fällt aus

Königsschiessen 1925
Königsschiessen 1925

Königsschiessen 1925

Nach Auswertung der Rückmeldungen zum Sommerfest muss der gesch. Vorstand mitteilen, dass die auf der Mitgliederversammlung festgelegte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde.

Somit findet auch die „Ersatzveranstaltung“ des diesjährigen Schützenfestes nicht statt. Die Vielzahl an Willensbekundungen führte leider letztlich doch nicht bei jedem zu einer Anmeldung. Die wiederholte Absetzung einer Maßnahme ist und bleibt in der nahen Zukunft eines der Hauptthemen im Verein. Die Planung des kommenden Jahres – Termine und Finanzierung – stehen auf der Agenda der kommenden Mitgliederversammlung im September. Jedes Mitglied ist daher aufgerufen sich darüber Gedanken zu machen.

————–

Meldung vom 26.06.2018

Im „Burger Tageblatt“ vom 17.08.1936 war zu lesen.

„Alljährlich zur Hochsommerzeit findet das Königsschießen der ehemaligen Jäger und Schützen aus Burg und Umgebung auf dem Schießstand am Seeschlößchen statt. Bei herrlichsten Sommerwetter traten … die Kameraden … zum Kampf um die Königswürde an. Geschossen wurde auf eine Königsscheibe…

Um den Königsschuß wurde dann lange und heiß gekämpft. Schon ging es langsam in die Dämmerung hinnein, als der neue König ermittelt war.“ und weiter „In einer kurzen Feier wurden die alten Würdenträger … entthront und die neuen Würdenträger bekamen ihre Amtsketten umgehängt.“

In Anlehnung dieser Tradition findet am

Samstag, den 18. August 2018,

dass durch die Mitgliederversammlung beschlossene Sommerfest statt. Der gesch. Vorstand hat daran anknüpfend die angekündigte Ausschreibung um die Ermittlung des großen Königs und der großen Königin erweitert und hofft auf Zustimmung und eine rege Teilnahme seitens der Mitglieder.

Nebenstehend veröffentlicht der gesch. Vorstand die entsprechende Ausschreibung mit der Bitte um Kenntnisnahme.

Dowload – hier klicken.

Ausschreibung Sommerfest 18.08.2018